clear
Willkommen
Das Haus
Zimmer
Impressionen
Luisenthaler Allerlei
Der Ort
Kirchbankgeplänkel
Der Leichendeal
Hexen und ...
Die Sage von ...
Ausflugsziele
Anfahrt
Anfrage
Kontakt
Von Hexen und andere böse Geistern

Die Einwohner der Ortsteile Stutzhaus und Schwarzwald teilten eine Gemeinsamkeit: den Aberglauben. Schon „anklopfen und etwas borgen“ brachte Unglück. Ein Poltergeist spukte in einem Gebäude in der Nähe der Kirche – gut, später fand man heraus, dass die alte Hausdame selber „Backsteine durch den Schornstein poltern“ ließ.


Aber der „böse Blick der Berta“ brachte auf jeden Fall Unglück und wurde gemieden. Mütter achteten peinlichst darauf, dass die Berta nicht den Sprössling im Kinderwagen ansah. Denn wer von ihrem Blick getroffen wurde, war verhext. Und verhext waren auch diejenigen, die „drei verschiedene Dinge“ geschenkt bekamen. So manche Freundschaft schließlich ist durch mystische Weissagungen zerbrochen.


Man fand das Dorf mit seinen abergläubigen Einwohnern so interessant, dass hier sogar ein Film zu diesem Thema gedreht wurde: „Die Hexen“ – nach einem Roman von „Kuba“. Aber auch ein Krimi aus der Serie „Polizeiruf 110“ wurde hier verfilmt. So kamen viele Luisenthaler zu Schauspieler-Ehren: als Darsteller in diesen Filmen.



 
  Impressum